emobico - Aktuelles


2012-02


Planung zur erneuten Absenkung der Photovoltaikvergütung:

Die Bundesregierung plant, die Vergütung für Photovoltaikanlagen zum 9. März erneut drastisch zu senken.
Zudem will sie die Vergütungen für unterschiedliche Anlagengrößen neu regeln:
Für Anlagen unter 10 kW ergäbe das eine neue Vergütung von 19,5 ct/kWh, wobei die Vergütung nur auf 85 % des erzeugten Stroms gezahlt wird. Für diese Anlagenkategorie, gepaart mit einem hohen Eigenverbrauch, bleibt eine Investition in eine Photovoltaikanlage, Dank der Fortschritte in der Entwicklung und Fertigung von Photovoltaikkomponenten und der dadurch einhergehende sinkende Preis, jedoch nach wie vor eine gute und zukunftsweisende Investition mit einer soliden Rendite.
Fragen Sie einfach bei uns an und wir erstellen Ihnen ein aktuelles Angebot, maßgeschneidert auf Ihre Verhältnisse!

2011-11


Wir sind ins Inntal umgezogen! Unsere neue Anschrift ist ab sofort folgende:

emobico GmbH
Winklham 2
84359 Simbach am Inn

Zudem weiten wir unser Angebot an Produkten und Leistungen in den Bereichen Energieerzeugung und Energiemanagement aus, um Ihnen noch mehr Möglichkeiten für eine zukunftsfähige und mobile Lebensweise zu bieten. In Kürze erfahren hier mehr hierüber. Seinen Sie gespannt!

2011-08


Am Samstag, den 20.08.2011 finden von 9 bis 17 Uhr ein Test-Event bei unserem Partner Lexlights & More Ltd. in Zachstorf 17 in Bad Griesbach statt. Dort können sämtliche Elektrofahrräder aus dem Produktportfolio emobicos getestet werden. Neben einem Gewinnspiel und einer Hüpfburg für Kinder, ist zudem noch für eine kleine Stärkung gesorgt.

2011-07


Wir haben eine neue Broschüre zur Firmenvorstellung herausgebracht, die unter "Über uns" zu sehen ist bzw. zum Download bereit steht.

2011-06

Emobico bietet Ihnen neben Elektrofahrrädern jetzt auch Elektroroller der Firma e-sprit aus dem Tirolerischen an. Neben dem ADAC-Testsieger silenzio 45, der mit normalem 50ccm-Führerschein gefahren werden kann, führen wir auch die schnellere Variante Fury 100, die entweder auf 45 km/h elektronisch gedrosselt oder mit entsprechendem Führerschein in der Normalkonfiguration bis 90 km/h gefahren werden kann.

Erfahren Sie mehr hierüber unter "Elektroroller".


.